vai al contenuto principale

casula barocca

Durante un precedente restauro, queste bacchette sono state trasferite da una casula al taglio di violino basso a una casula nel taglio odierno. Per compensare la differenza di lunghezza tra i tagli, un pezzo è stato attaccato all'asta anteriore. Alla barra trasversale sul retro, le rappresentazioni evangelistiche della barra trasversale sono state tagliate e attaccate in basso per l'estensione. Le barre sono state trasferite in un broccato sintetico.

Ziel war nun die Rückführung in den ursprünglichen Bassgeigenschnitt. Hierzu wurden die Stäbe komplett abgetrennt und  die, nicht ursprüngliche, Bordeneinfassung entfernt. Die gesamte Stickerei wurde nachgesehen, gesichert und ergänzt. Die entfernten Evangelistenmedaillons wurden auf Goldliston aufgesetzt und der ursprüngliche Kreuzstab wieder hergestellt. Abschließend wurden die Stäbe auf eine neue Kasel in zeitgemäßem Damast im Bassgeigenschnitt aufgesetzt und mit Baumwollsatin gefüttert.[/vc_column_text]

In precedenza

[/vc_column_inner][/vc_row_inner]

dopo

[/vc_column][/vc_row]
Torna in cima
IT