skip to Main Content

baroque chasuble

During a previous restoration, these sticks were transferred from a chasuble in bass violin cut to a chasuble in today's cut. In order to compensate the difference in length between the cuts, a piece was added to the front rod. At the cross bar on the back, the evangelistic representations of the cross bar were cut off and attached at the bottom for extension. The bars were transferred to a synthetic brocade.

Ziel war nun die Rückführung in den ursprünglichen Bassgeigenschnitt. Hierzu wurden die Stäbe komplett abgetrennt und  die, nicht ursprüngliche, Bordeneinfassung entfernt. Die gesamte Stickerei wurde nachgesehen, gesichert und ergänzt. Die entfernten Evangelistenmedaillons wurden auf Goldliston aufgesetzt und der ursprüngliche Kreuzstab wieder hergestellt. Abschließend wurden die Stäbe auf eine neue Kasel in zeitgemäßem Damast im Bassgeigenschnitt aufgesetzt und mit Baumwollsatin gefüttert.[/vc_column_text]

Before

[/vc_column_inner][/vc_row_inner]

After

[/vc_column][/vc_row]
Back To Top
EN